ENTSANDTER ARBEITER, DEFINITION

TRAVAILLEUR DETACHE, DEFINITION

Die europäische Richtlinie zur Entsendung von Arbeitnehmern (1996) definiert den entsandten Arbeitnehmer als « jeder Arbeitnehmer, der für eine begrenzte Zeit seine Tätigkeit ausübt arbeiten im Hoheitsgebiet eines anderen Mitgliedstaats als des Staates, in dessen Hoheitsgebiet er gewöhnlich arbeitet“.

Der Text sieht mehrere Szenarien Arbeit  » transnational  » :

Bereitstellung von Dienstleistungen : industrielle, kommerzielle, handwerkliche, liberale oder landwirtschaftliche Tätigkeit.
Intragroupte Mobilität : Bereitstellung von Personal zwischen Unternehmen der gleichen Gruppe für eine Mission oder Ausbildung
Erste Schritte Interim : Eine Zeitarbeitsfirma kann Mitarbeiter für einmalige Aufträge an eine Firma in Frankreich vermitteln
Operation für eigene Rechnung (Self-Service): Eine Firma im Ausland gegründet , kann vorübergehend ihre Mitarbeiter in Frankreich für einmalige Missionen trennen
Landgebundene Transportaktivitäten sind von den Buchungsregeln betroffen . Allerdings sind einige spezifische Maßnahmen in diesem Sektor angewandt (beitestamentarische Verfügung obligatorische Ablösung).

EIN ONLINE-SERVICE, UM IHRE SORGFALTSPFLICHT IN DER EUROPÄISCHEN UNION VERWALTEN

E-Entsendung unterstützt Sie in der Europäischen Union.

EUROPAISCHE RICHTLINIE UBER FREISTEHENDE ARBEIT

die Arbeitsbedingungen entsandten Arbeitnehmer müssen Respekt die ECHTSVORSCHRIFTEN das Gastland :

  • Die Arbeitsbedingungen müssen denen der anderen nicht abgeordneten Arbeitnehmer entsprechen : Mindestlohn (falls vorhanden), Dauer des bezahlten Urlaubs, maximale Arbeitszeiten, Sicherheitsbedingungen usw.
  • Sozialbeiträge des Arbeitgebers sind im Heimatland des entsandten Arbeitnehmers fällig.
  • Die Vergütung muss Überstunden beinhalten.
  • Übernachtungskosten werden vom Arbeitgeber getragen
  • Deutschland
  • osterreich
  • Danemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Irland
  • Italien
  • Lettland
  • Malta
  • Niederlande
  • Polen
  • Slowakei
  • Vereinigtes Konigreich
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Zypern
  • Kroatien
  • Spanien
  • Estland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Portugal
  • Tschechische Republik
  • Rumanien
  • Slowenien
  • Schweden